Ihr Warenkorb ist leer.
Engel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% Seide
Engel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% SeideEngel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% SeideEngel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% SeideEngel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% SeideEngel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% SeideEngel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% SeideEngel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% Seide

Engel-Natur Kinder-Leggings aus 70% Schurwolle (KbT.)/30% Seide

Engel-Natur Kinder-Leggings, Feinripp
Material: 70% bio Schurwolle (kbT) / 30% Seide

Lieferzeit: 3-4 Werktage
Art.Nr.: 704500
Hersteller: Engel-Natur
Mehr Artikel von: Engel-Natur
Farbe:
Größe:
In dieser Ausführung:
Preis/Artikel

alle Attribute müssen gewählt sein
Lagerbestand: alle Attribute müssen gewählt sein
ab 21,00 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die Kinder-Leggings von Engel-Natur ist aus weichem Feinripp, und daher sehr angenehm vom Herbst bis in das Frühjahr zu tragen.

Die Leggings ist aus 70% bio Schurwolle (kbT) / 30% Seide

Besonders bei Allergikern ist es sinnvoll Naturtextilien zu verwenden, da keine chemischen Stoffe im Stoff enthalten sind.

Wolle fühlen heißt Wohlfühlen

Die Firma Engel-Natur handelt aus Verantwortung

Engel-Natur verwenden zur Herstellung der Wäsche nur folgende natürlichen Rohstoffe: Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA), Merinoschurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) und die besonders bewährte Mischung aus Merinoschurwolle/Seide.

Merinoschurwolle / Seide

Als Spitzenqualität verwenden wir die Mischung Merinoschurwolle mit Maulbeerseide (70 %/30 %). Dieses Mischungsverhältnis lässt die Eigenschaften der einzelnen Fasern so richtig zur Geltung kommen und sorgt für ein komfortables und langes Trageerlebnis. Merinoschurwolle/Seide-Mischungen unterstützen ein gesundes Hautklima, es kann kein Wärmestau entstehen.
Wir nennen unsere Wäsche aus Merinoschurwolle/Seide deshalb auch unsere „Nichts-geht-drüber-Unterwäsche“.

Die kuschelig weiche Merinoschurwolle stammt auch bei unserer Wolle/Seide-Mischung aus kontrolliert biologischer Tierhaltung und ist mit dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert.

Merinoschurwolle

Das Wollhaar ist eine Eiweißfaser und in der Zusammensetzung der menschlichen Haut ähnlich. Wolle besitzt ein ausgezeichnetes Wärmerückhaltevermögen, sie reguliert die Hautatmung und den Sauerstoffaustausch. Wolle wirkt Feuchtigkeit regulierend, das heißt sie kann bis zu einem Drittel ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und je nach Außenbedingungen wieder an die Umgebung abgeben. Die für unsere Engel-Wäsche verwendete Schurwolle stammt von Merinoschafen. Merinoschurwolle ist sehr fein gekräuselt, kratzt nicht und fühlt sich weich und flauschig an.

Die Wolle stammt aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT), dabei werden die Merinoschafe artgerecht gehalten, damit sie gesund und stressfrei leben können. Der Einsatz von Schädlingsbekämpfungsmitteln ist sowohl auf den Weiden als auch am Tier verboten.

Wolle ist Schmutz abweisend und regeneriert sich durch Lüften. Wollwäsche sollten Sie sehr behutsam im Wollwaschgang ihrer Waschmaschine oder von Hand in lauwarmem Wasser waschen und spülen, nicht wringen und nicht rubbeln, da sie sonst verfilzt.

Seide

Der Seidenfaden ist eine tierische Eiweißfaser und wird aus dem Kokon der Seidenspinnerraupe gewonnen. Seide ist in Aufbau und Eigenschaften der Wollfaser ähnlich. Die außerordentliche Länge dieser Naturfaser, ihre Reißfestigkeit, Feinheit und der charakteristische Griff machen Seide zu einem der edelsten Textilmaterialien. Seide ist besonders hautverträglich und hat eine glänzende Oberfläche. Seide wirkt Temperatur ausgleichend, d.h. sie wärmt bei Kälte und kühlt bei Wärme.

Seide sollte wie Wolle gepflegt werden. Vermeiden Sie beim Trocknen lange direkte Sonneneinstrahlung, sonst wird die Faser brüchig und verliert an Festigkeit.

Wolleigenschaften

Wolle ist sehr elastisch. Sie ist Schmutz und Wasser abweisend. Wolle wirkt sehr Temperatur ausgleichend und Wärme regulierend. Sie hält besser warm, als alle anderen Materialien. Sie reguliert die Hautatmung und den Sauerstoffaustausch. Sie kann bis zu 35 % Ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Außerdem ist Wolle von Natur aus fetthaltig.
Durch die Schmutz abweisende Eigenschaft ist häufiges Waschen überflüssig, denn die Wolle regeneriert sich selbst, in Verbindung mit sauerstoffreicher Luft, also durch Lüften im Freien.

Wolle ist Schmutz abweisend und regeniert sich durch Lüften. Wollwäsche sollten Sie sehr behutsam und von Hand in lauwarmen Wasser waschen, nicht wringen und nicht rubbeln, da sie sonst verfilzt.

Wächepflege

Wäsche aus Wolle und Wolle/Seide sollte man mit Wollwaschmittel möglichst von Hand waschen. Bitte nicht einweichen, nicht rubbeln, nicht wringen und in reichlich Wasser schwenken. Wichtig ist, dass Wasch- und Spülwasser die gleiche Temperatur haben, damit die Wolle keinen Kälteschock erleidet. Dies hätte zur Folge, dass die Wolle verfilzt. Nach dem Waschen die Wäsche in ein Handtuch wickeln, ausdrücken, in Form ziehen und liegend trocknen. Die meisten unserer Produkte aus Wolle und Wolle/Seide sind inzwischen maschinenwaschbar.

Für Maschinenwäsche gilt: Im Wollwaschgang bei 30°C in der Waschmaschine waschen. Waschwasser und Spülwasser müssen die gleiche Temperatur haben, denn ein sogenannter Kälteschock führt zum Verfilzen der Wolle. Bei allen neueren Waschmaschinen heizt das Programm „Wollwäsche oder Handwäsche" das Spülwasser auf die gleiche Temperatur wie im Waschgang auf. Damit wird der Kälteschock vermieden. Das Programm „Feinwäsche" hingegen garantiert diese Temperaturangleichung nicht.

Im Wollwaschgang wird das Waschgut schonend hin- und her bewegt und nur mit einer sehr geringen Drehzahl geschleudert (lntervallschleudern). Wenn das Maschinenprogramm keine geringe Schleuderleistung vorgibt, bitte manuell auf die geringst mögliche Drehzahl einstellen.

Waschmittel: Als Waschmittel sollte ein spezielles Produkt für Wollwäsche verwendet werden. Seide und Wolle sind Eiweißfasern, die grundsätzlich mit Produkten gepflegt werden sollten, die im leicht sauren Bereich liegen (PH-Wert kleiner 7). Solche Produkte wirken nicht entfettend und schonen gleichzeitig die Fasern. Alkalische Produkte (z.B. Vollwaschmittel, PH-Wert größer 7) führen zum Verfilzen der Wolle, selbst bei sonst richtiger Behandlung.

 

Produkteigenschaften

Material:Merinoschurwolle/Seide70% Merinoschurwolle / 30% Seide

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Versandkostenfrei ab 50 €

innerhalb Deutschlands