Ihr Warenkorb ist leer.
Engel-Natur Baby-Schlupfhemd, lang-Arm, geringelt aus 70% Schurwolle (kbT) / 30% Seide
Engel-Natur Baby-Schlupfhemd, lang-Arm, geringelt aus 70% Schurwolle (kbT) / 30% SeideEngel-Natur Baby-Schlupfhemd, lang-Arm, geringelt aus 70% Schurwolle (kbT) / 30% SeideEngel-Natur Baby-Schlupfhemd, lang-Arm, geringelt aus 70% Schurwolle (kbT) / 30% SeideEngel-Natur Baby-Schlupfhemd, lang-Arm, geringelt aus 70% Schurwolle (kbT) / 30% Seide

Engel-Natur Baby-Schlupfhemd, lang-Arm, geringelt aus 70% Schurwolle (kbT) / 30% Seide

Engel-Natur Baby-Schlupfhemd, lang-Arm, gestreift, Feinripp

Material: 70% Merino-Schurwolle (kbT) / 30%

Lieferzeit: 3-4 Werktage
Art.Nr.: 72 7510
GTIN/EAN: 4046304228395
Hersteller: Engel-Natur
Mehr Artikel von: Engel-Natur
Farbe:
Größe:
In dieser Ausführung:
Preis/Artikel

alle Attribute müssen gewählt sein
Lagerbestand: alle Attribute müssen gewählt sein
ab 22,50 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Engel-Natur Baby-Schlupfhemd, lang-Arm, schön gestreift aus weichem Feinripp

Das Material des Shirts ist aus 70% Merino-Schurwolle (kbT) und 30%

Engel-Natur Baby-Schlupfhemd gestreift für Babys und Kleinkinder

Babys haben eine sehr empfindliche Haut und brauchen viel Wärme und Geborgenheit. Diese Wärme und Geborgenheit hängt auch in starkem Maße von der Bio Baby Bekleidung ab. In diesem Sinne bietet Ihnen die Firma Engel einen Bio Baby Shirt an, der ganz auf die Bedürfnisse Ihres Babys abgestimmt ist.

Die Bio Materialen bei diesem Bio Baby-Schlupfhemd mit langem Arm sind kuschelig weich, der Schnitt ist so gewählt, dass sich das Shirt bequem über das Babyköpfchen ziehen lässt und Ihr Baby sich ungehindert bewegen kann.
Hier zeigt sich die Liebe zum Detail, die Liebe zu den Babys.

Wolle - fühlen heißt Wohlfühlen

Wollhaare sind Eiweißfasern und in ihrer Zusammensetzung der menschlichen Haut ähnlich. Als Wolle wird nur Schafhaar bezeichnet. Alle anderen Tierhaare von Lamas, Vikunjas, Ziegen, Angorakanin und Kamelen, werden nicht als Wollen definiert, obwohl sie sich im Aufbau alle ähneln. Alles sind Eiweißfasern, die aus Keratin (Horn) bestehen. Das Wollhaar hat einen charakteristischen Aufbau durch seine feinen, stufenartig übereinander liegenden Schuppen. Diese äußeren Schuppen können sich bei falscher Behandlung so ineinander verhaken, dass die Schuppen fest verzahnt sind, d. h. die Wolle verfilzt. Schurwolle sind Wollhaare, die man durch Scheren lebendiger Schafe gewinnt. Nur die Erstverarbeitung darf als reine Schurwolle bezeichnet werden. Merinoschurwolle stammt vom Merinoschaf, sie ist fein gekräuselt und anschmiegsam weich.

Wolleigenschaften

Wolle ist sehr elastisch. Sie ist Schmutz und Wasser abweisend. Wolle wirkt sehr Temperatur ausgleichend und Wärme regulierend. Sie hält besser warm, als alle anderen Materialien. Sie reguliert die Hautatmung und den Sauerstoffaustausch. Sie kann bis zu 35 % Ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Außerdem ist Wolle von Natur aus fetthaltig.
Durch die Schmutz abweisende Eigenschaft ist häufiges Waschen überflüssig, denn die Wolle regeneriert sich selbst, in Verbindung mit sauerstoffreicher Luft, also durch Lüften im Freien.

Wolle ist Schmutz abweisend und regeniert sich durch Lüften. Wollwäsche sollten Sie sehr behutsam und von Hand in lauwarmen Wasser waschen, nicht wringen und nicht rubbeln, da sie sonst verfilzt.

Wächepflege

Wäsche aus Wolle und Wolle/Seide sollte man mit Wollwaschmittel möglichst von Hand waschen. Bitte nicht einweichen, nicht rubbeln, nicht wringen und in reichlich Wasser schwenken. Wichtig ist, dass Wasch- und Spülwasser die gleiche Temperatur haben, damit die Wolle keinen Kälteschock erleidet. Dies hätte zur Folge, dass die Wolle verfilzt. Nach dem Waschen die Wäsche in ein Handtuch wickeln, ausdrücken, in Form ziehen und liegend trocknen. Die meisten unserer Produkte aus Wolle und Wolle/Seide sind inzwischen maschinenwaschbar.

Für Maschinenwäsche gilt: Im Wollwaschgang bei 30°C in der Waschmaschine waschen. Waschwasser und Spülwasser müssen die gleiche Temperatur haben, denn ein sogenannter Kälteschock führt zum Verfilzen der Wolle. Bei allen neueren Waschmaschinen heizt das Programm „Wollwäsche oder Handwäsche" das Spülwasser auf die gleiche Temperatur wie im Waschgang auf. Damit wird der Kälteschock vermieden. Das Programm „Feinwäsche" hingegen garantiert diese Temperaturangleichung nicht.

Im Wollwaschgang wird das Waschgut schonend hin- und her bewegt und nur mit einer sehr geringen Drehzahl geschleudert (lntervallschleudern). Wenn das Maschinenprogramm keine geringe Schleuderleistung vorgibt, bitte manuell auf die geringst mögliche Drehzahl einstellen.

Waschmittel: Als Waschmittel sollte ein spezielles Produkt für Wollwäsche verwendet werden. Seide und Wolle sind Eiweißfasern, die grundsätzlich mit Produkten gepflegt werden sollten, die im leicht sauren Bereich liegen (PH-Wert kleiner 7). Solche Produkte wirken nicht entfettend und schonen gleichzeitig die Fasern. Alkalische Produkte (z.B. Vollwaschmittel, PH-Wert größer 7) führen zum Verfilzen der Wolle, selbst bei sonst richtiger Behandlung.

 

 

Produkteigenschaften

Jahreszeit:Frühjahr, Sommer, Herbst, Winter
Material:Merinoschurwolle/Seide70% Merinoschurwolle / 30% Seide

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Versandkostenfrei ab 50 €

innerhalb Deutschlands